Klingelanlagen

Modelle mit rein mechanischer Klingel findet man heute kaum noch, auch elektromechanische werden immer seltener. In der Regel werden heute nur noch elektrische Klingeln eingebaut. Neben einem störungsfreien Betrieb, ist bei den aktuellen Modellen auch die Auswahl von verschiedenen Melodien möglich.

Gegensprechanlagen

Vor dem Öffnen der Tür ist eine sichere Identifizierung von Besuchern ein wichtiger Sicherheitsfaktor. Bei den Anlagen mit Sprechfunktion unterscheidet man zwei Arten, Wechselsprechanlage und Gegensprechanlage, dazu ihr Variante Freisprechanlage.

Die Wechselsprechanlage ist die einfachste Ausführung, es ist jeweils nur sprechn in eine Richtung möglich. Zum Umschalten muss die Sprechtaste an der Sprechstelle gedrückt werden. Im Alltag ist dieses nicht immer die komfortabelste Lösung.

Umbau & Sanierung

Gerade bei Gebäuden aus den fünfziger bis siebziger Jahren erfüllt die Elektroinstallation die Sicherheitsanforderungen nicht mehr.

Nur der Fachmann kann beurteilen, wie weit Teile der alten Installtion noch den modernen Sicherheitsanforderungen entsprechen, oder ob von Grund auf erneuert werden muss.

DVB-C Kabelanlage

DVB-C steht für Digital Video Broadcasting-Cable und heißt zu deutsch Digitales Kabelfernsehen. Anders als bei DVB-T und DVB-S werden Radio- und Fernsehsender durch ein Multiplexverfahren (Mux) zusammengefasst. Es kommt dadurch nicht zu Abschattungen oder Mehrwegausbreitungen, dem sogenannten Fading, des Signals und dementsprechend zu weniger Störungen und Qualitätsverlusten.